​Tiefbaufacharbeiter und Spezialtiefbauer

Der Tiefbau stellt spezielle Anforderungen an die Kenntnisse der Mitarbeiter.

Daher bieten wir stets die anspruchsvolle Ausbildung zum Tiefbaufacharbeiter bzw.
zum Spezialtiefbauer an.

Die Ausbildung zum Spezialtiefbauer ist eine weiterführende Ausbildung, die ohne Abschluss zum Tiefbaufacharbeiter nicht erlernt werden kann.

Die Ausbildung gliedert sich in drei Teilbereiche:
- Berufsschule
- Überbetriebliches Ausbildungszentrum
- Praxis im Ausbildungsbetrieb.

Das Überbetriebliche Ausbildungszentrum befindet sich in Ahrensbök. In der Praxis werden Auszubildende auf Baustellen eingesetzt.

Ausbildungsdauer:
Tiefbaufacharbeiter: 2 Jahre
Spezialtiefbauer (Kanal- oder Straßenbauer): 3 Jahre

Formale Ausbildungsvoraussetzungen: 
- Schulfächer Deutsch, Mathematik und Sport mindestens Note 3
- Technisches Verständnis
- Praktische Veranlagung

Persönliche Ausbildungsvoraussetzungen:
- Hohe Motivation für den gewählten Beruf
- Einsatzbereitschaft
- Körperliche Fitness
- Handwerkliche Begabung/Geschick
- Gewissenhafte Arbeitsweise, Zuverlässigkeit
- Kontaktfähigkeit und Teamfähigkeit
- Flexibilität / Bereitschaft zum Einsatz in Norddeutschland
- Gute Auffassungsgabe.

Interessieren Sie sich für diese Ausbildung? 
Bewerbungen für das folgende Ausbildungsjahr werden ab Januar gerne entgegen genommen.
Aktuell befinden sich zwei Auszubildende (1.und 2. Lehrjahr) in unserem Betrieb